Drucken
Roger's Blog
Zugriffe: 1067

Grosser Erfolg der  „Bayerischen Jungwölfe“ beim internationalen Bläserfest in Zürich

 

Letztes Wochenende, am Samstag, den 13.05.2017, waren 6 Kinder der Trompebläser-Gruppe „Die Bayerischen Jungwölfe“ nach Zürich zum internationalen Bläserfest der Naturhörner gereist. Austragungsort war die gesamte Altstadt zwischen Limmat und Bahnhofstrasse und der erhöht gelegene Lindenhof-Platz mit grossem Festzelt. Das legendäre Schweizer Bläserfest findet alle zwei Jahre an wechselnden Orten statt und ist Treffpunkt für rund 800 Bläser aus der Schweiz und den angrenzenden Ländern. Es werden in allen Kategorien Einzel-, Duo-, Trio- und Gruppen-Wettbewerbe ausgetragen.

Die 6 Kinder der Traunsteiner Trompe-Bläser-Gruppe „Die Bayerischen Jungwölfe“ hatten sich für die Trompe-Prüfung "Brevet du Sonneur“ angemeldet, die von 3 Richtern, die hierfür aus Frankreich angereist waren, abgenommen wurde. Diese Prüfung gilt als sehr schwer,und es ist umso erfreulicher, dass 4 von 6 Jungwölfen bereits beim ersten Versuch erfolgreich bestanden.

 

Im Anschluss nahmen die Kinder an den Solo-, Duo- und Trio-Wettbewerben teil, wobei ein Jungwolf sogar den 3. Platz im Solo gegen 18 Konkurrenten (überwiegend erwachsene Bläser) erlangte.

Auch beim Festakt am Abend wirkten die Bayerischen Jungwölfe beim Trompe-Konzert aller Gruppen mit und wurden gebührend gefeiert. Im Juli kann man die Bayerischen Jungwölfe live bei einem Konzert in Traunstein erleben, Infos hierzu bitte nachlesen auf www.Bayerische-Jungwölfe.de